Aikido - eine durch Morihei Ueshiba nach dem 2. Weltkrieg in Japan begründeten Kampfkunst - hat zum Ziel, einem Angriff so zu entgegnen, dass keinem der Beteiligten ernsthaft Schaden zugefügt wird. Dies geschieht mittels Techniken, die die Energie des Angreifers kontrollieren, umlenken und neutralisieren. Dazu zählen Hebel-, Halte- und Wurftechniken, die anfangs statisch, mit zunehmendem Fortschritt und Gefühl für die verschiedenen Bewegungen immer dynamischer ausgeführt werden. Neben den waffenlosen Körpertechniken umfasst das Aikido auch die Anwendung von Bokken (Holzschwert), Jo (Stab) und Tanto (Holzmesser). Steht auch der Aspekt der Selbstverteidigung nicht unbedingt im Vordergrund, lassen sich die Techniken ab einem gewissen Niveau effektiv zur Abwehr von Angriffen einsetzen.

AIKIDO in Heilbronn / Judo Club Kano  |  c/o Wartbergschule  |  Stielerstr. 20  |  74076 Heilbronn  |  info@aikido-in-heilbronn.de